SIM-Kartenanbieter

Die Anzahl der SIM-Kartenanbieter steigt ständig. Viele Handy-User haben im Bereich SIM-Karten schon längst den Überblick verloren und sind oft im Nachhinein mit dem ausgewählten Provider nicht glücklich und hätten sich eine kompetente Beratung gewünscht. Eine große Hilfe für die Handynutzer stellt nun die Seite MeineSIM.com dar. Das Portal bietet dem Konsumenten bei der Auswahl des SIK-Kartenanbieters eine kompetente Hilfestellung. Die im Markt anzutreffenden SIM-Kartenanbieter werden von MeinSIM.com unter die Lupe genommen und hinsichtlich Leistung, Besonderheiten und Service beurteilt. Das Ergebnis kann der Kunde in Online-Testberichten nachlesen. Das erspart dem kaufwilligen Handybesitzer einiges an Zeit und Mühe für die Recherche nach dem günstigsten Anbieter.

Identifikation notwendig

SIM Karten werden im Mobilfunk benutzt. Der Begriff SIM-Karte steht für Subsciber Identity Modul. Das kleine Plastikteil ist als Bindeglied zwischen Mobilfunkbetreiber und dem jeweiligen Provider. Die SIM-Karte enthält einen Anteil festen und einen Anteil veränderbaren Speicherchip. Auf diesem Chip, der lediglich 25mm *15mm groß ist, sind die notwendigen Daten enthalten, die für eine Mobilfunkverbindung und Identifikation notwendig sind. Wer sich ein Handy kauft, braucht zum telefonieren eine solche SIM-Karte, die in das Handy eingelegt wird. Durch die Informationen von MeinSIM.com ist dem Kunden jetzt ein Instrument an die Hand gegeben, die richtige Entscheidung zum Kauf der richtigen SIM-Karte zu treffen. Alle SIM-Karten haben die gleiche Größe und das gleiche Format. Eine Alternative zur 24 monatigen Bindung an einen Provider mit monatlicher Abrechnung ist die Pre-Paid-SIM-Karte. Diverse SIM-Kartenanbieter bieten schon Karten für 10€ an.

Keine unbegrenzte Lebensdauer

SIM-Karten aller SIM-Kartenanbieter haben einen gravierenden Nachteil, denn sie haben keine unbegrenzte Lebensdauer. Bei jedem Speichervorgang verliert die SIM-Karte an Funktionalität und ist daher nach einigen Jahren der Nutzung nicht mehr zu gebrauchen. Die SIM-Karte ist aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Im Jahre 2011 gab es in der BRD mehr aktive SIM-Karten als Bürger.