EU Roaming Gebühren

EU: Zum einzigartigen digitalen Markt

Die Vision der Europäischen Union, daß sich die Freizügigkeit von Menschen, Kapital und Diensten auch online ohne jegliche Störungen abwickelt, nimmt langsam Gestalt an. Obwohl die Telefonie, das Versenden von SMS-Nachrichten und das Surfen auf mobilen Geräten in den letzten Jahren innerhalb der gesamten EU beträchtlich günstiger geworden sind, ist die endgültige Aufhebung der Roaming Gebühren im Rahmen des Europäischen Blocks für den 15. Juni 2017 vorgesehen.

Die Europäische Kommission hat erneut die Tarife für Anbieter reduziert. Die neuen Tarife gelten seit dem April 2016 für alle Anbieter, außer im Fall eines Abschlusses spezifischer Mobilfunkverträge, welche sich beispielsweise auch auf weitere Gebiete außerhalb der Europäischen Union beziehen.

Um Nutzer vor einem Rechnungsschock zu bewahren, wurde ein weltweites Limit von einer bestimmten Summe für das Herunterladen von Dateien eingeführt. Dieses ist stets gültig, außer wenn der Nutzer sich für einen anderen, höheren Betrag entschieden oder wiederum einen entsprechenden Vertrag unterschrieben hat. Dabei ist es von Wichtigkeit, daß der angegebene Preis nur im Falle der Verwendung einer temporären SIM-Karte gültig ist. Die Anbieter können Gebühren erheben, wenn der Nutzer die eigene SIM-Karte in einem anderen Land permanent nutzt.

Auch Regeln zur Netzneutralität treten in Kraft, was bedeutet, dass Mobilfunkanbieter gewiße Inhalte im Internet nicht mehr verlangsamen oder blockieren können. Ausgenommen sind Ausnahmefälle wie zum Beispiel Cyberattacken.

Vorteile der Aufhebung von Roaming Gebühren in der EU

Gemäß Auswertungen der Europäischen Kommission hat die allmähliche Senkung der Roaming Gebühren in der Europäischen Union seit 2007 zu einer Preisreduktion von Anrufen, SMS-Nachrichten und Datenübermittlung von 80% beigetragen. Dies führte zu einem Wachstum des Datentransfers im Roaming von bis zu 630%. Gemäß dem Charakter der modernen Wirtschaft kann gefolgert werden, daß EU-Bürger und Unternehmen, aber auch Mobilfunkanbieter große Nutzen von der Aufhebung der Roaming Gebühren in der Europäischen Union haben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.