Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Handys ohne Vertrag

Das schnurlose Telefonieren wurde 1990 durch die Einführung des D-Netzes in den Markt revolutioniert. Es handelte sich dabei um das erste digitale Netz, was nun auch einen Datenaustausch, wie SMS, Musikdaten, etc., zwischen Geräten ermöglichte. So entstand der der riesige gewinnträchtige Markt für Handys. Weltweit sind mittlerweile Milliarden von Handys im Einsatz. In Deutschland ist kaum jemand nicht schon glücklicher Besitzer eines Handys. Es besteht die Möglichkeit ein Handy mit Vertrag oder ohne Vertrag zu erwerben. Die Nutzer die noch kein Handy besitzen, können Handys ohne Vertrag auf Hitmeister.de erwerben. Die vier größten Mobilfunknetzbetreiber Telekom Mobilfunk, Vodafone, E-Plus und O2Germany teilen sich den Markt in Deutschland und stehen ständig in hartem Wettbewerb um die Kundschaft. Eine Vielzahl von Mobilfunkanbietern werben ebenfalls um mit guten Angeboten um die Gunst des Kunden.

Handys ohne Vertrag weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Vertragslose Handys

Mobilfunkgeräte bekommt man mit und ohne Vertrag. Wer sich nicht vertraglich an einen Netzbetreiber binden möchte, nutzt die Prepaid-Angebote. Prepaid steht für „Vorauszahlung“. Man bezahlt einen gewissen Betrag im Voraus und kann den dann abtelefonieren. Ist der festgelegte Betrag aufgebraucht, können nur noch eingehende Anrufe beziehungsweise Mitteilungen angenommen werden. Ausgehende Anrufe und Mitteilungen sind dann nicht mehr möglich.

Besorgt man sich eine neue Guthabenkarte zum Aufladen des Prepaid-Handys, kann man wieder ganz normal Gebrauch vom Handy machen. Notrufnummern, wie die der Feuerwehr oder etwa der Polizei, sind allerdings auch ohne Guthaben möglich. So schützt das vertragslose Handy zu jeder Zeit. Mit so einem Auflade-Verfahren hat man die volle Kostenkontrolle. Damit umgeht man die Gefahr, Schulden bei irgendwelchen Netzbetreibern zu machen.

Ein weiterer Vorteil von vertragslosen Handys ist, das man keine monatlichen Grundgebühren zahlen muss. Auch kann man jederzeit den Anbieter wechseln. Über die Vor- und Nachteile und die unterschiedlichen Kosten einer Verbindungseinheit, sollte man sich vorab informieren. Zum Beispiel bietet handydome.de so einen Vergleich. Da es etliche Handy-Anbieter und Netzbetreiber gibt, ist es sinnvoller, sich einen Überblick zu verschaffen.

Handys ohne Vertrag sind genau wie die mit Verträgen, in unterschiedlichen Modellausführungen zu bekommen. Auch hier ist es nicht gerade leicht, den Durchblick zu bekommen. So viele, verschiedene Varianten von Handys. Welches passt da am Besten zu einem selbst? Online-Portale, wie beispielsweise handydome.de, helfen einem weiter, weil sie über die vielen Modelle berichten. So kann man vor seiner Wahl, alle Erkundigungen einziehen und sich über die Modelle und ihre Funktionen informieren.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Klapphandy ohne Vertrag

Die Auswahl an Handys ist in den letzten Jahren, dank der großen Nachfrage, stetig angestiegen. Es gibt die unterschiedlichsten Formen und Farben, sodass für jeden Geschmack etwas zu finden ist. Drei verschiedene Kategorien an Handys können unterschieden werden. Zum einen gibt es die neusten Modelle mit Touchscreen, die normalen Handys mit Tastatur und zum Beispiel ein Klapphandy ohne Vertrag.

Klapphandy ohne Vertrag weiterlesen