Wie lässt sich DSL mit dem Handy nutzen?

Das Internet mit dem Handy zu nutzen, wird immer beliebter. Um die Verbindung zum Internet herzustellen, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Sehr beliebt ist es beispielsweise, das Handy direkt über das Mobilfunknetz zu verbinden. Dafür kommt die UMTS-Technologie infrage und an vielen Orten ist auch bereits die deutlich schnellere LTE-Technologie verfügbar. Doch gibt es auch die Alternative, das Handy über den DSL-Anschluss mit dem Internet zu verbinden. Dies bietet eine noch schnellere Datenübertragung und in vielen Fällen ist dies auch erheblich günstiger als ein teurer Internet-Tarif für das Handy. Wenn Sie sich einen Überblick über die DSL-Tarife verschaffen wollen, können Sie beispielsweise die Seite http://www.dslanbieter.org/ verwenden. Der Nachteil bei der Nutzung von DSL mit dem Handy ist, dass Sie dabei immer auf einen festen DSL-Anschluss angewiesen sind, was die Mobilität einschränkt. Doch zu Hause, bei Freunden oder in öffentlichen Gebäuden mit DSL-Anschluss (beispielsweise in vielen Universitäten) ist dies eine Alternative, die Kosten einsparen kann und eine schnellere Verbindung ermöglicht.

Die Möglichkeiten für die Verbindung

Die beliebteste Methode, um das Handy mit dem DSL-Anschluss zu verbinden, ist die Nutzung des WLANs. Voraussetzung dafür ist zum einen ein WLAN-Router am jeweiligen Standort und auch das Handy selbst muss über diese Funktion verfügen. Diese Methode ist sehr einfach, da Sie dazu lediglich das Passwort für das Netzwerk benötigen, um sich zu verbinden.

Darüber hinaus ist es auch möglich, Bluetooth zu nutzen. Hier findet keine direkte Verbindung mit dem Router statt, sondern es wird ein bluetoothfähiges Gerät benötigt. In der Regel wird beispielsweise ein Notebook mit dem Router verbunden, das dann die Daten per Bluetooth an das Handy übermitteln kann. Diese Methode ist etwas aufwendiger, da ein weiteres Gerät notwendig ist.

Eine weitere Alternative ist eine verkabelte Verbindung. Hier hängen die Möglichkeiten immer von den Anschlüssen des Handys ab. In der Regel wird hier jedoch lediglich ein USB-Anschluss ermöglicht. Auch hier findet der Anschluss oftmals nicht direkt statt, sondern über einen PC oder ein Notebook, doch kann ein DSL-Modem mit USB-Anschluss auch eine direkte Verbindung ermöglichen.